29.05.2020

 

 

Liebe Eltern,

wie Sie alle wissen, beginnt nach den Pfingstferien der schrittweise Präsenzunterricht für alle unsere Schülerinnen und Schüler. Im Elternbrief vom 28.5.2020 (Link / Elternbrief) haben wir Sie über den genauen Ablauf informiert. Die entsprechenden Stundenpläne sowie die gültigen Hygiene- und Abstandskonzeptionen haben Sie ebenfalls über die Elternvertreterinnen und Elternvertreter erhalten, so dass wir uns gemeinsam auf einen gut organisierten und positiven Wiederbeginn freuen dürfen. Die Klassenstufen, die erst in der 2. Woche nach den Ferien beginnen, erhalten wie immer von uns rechtzeitig Lernpakete zur Bearbeitung.

Gerne erinnere ich nochmals an unseren Kunstwettbewerb zum Thema „POSITIV DENKEN“. Einige bereits eingegangene Beiträge möchte ich als POSITIVEN Ausblick auf die kommenden Wochen bereits zeigen.  

Bleiben Sie alle POSITIV und genießen Sie die sonnigen Pfingsttage.

 


Grüße aus der Schule

RR Witzigmann

 

 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Corona/Kunstwettbewerb Positiv denken1und2-resized.jpg

 

 

  

 

 

 

Aktuelle Informationen aus der Realschule Rüppurr

 

 

 

 

Wettbewerb Fachschaft Kunst

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Kunst-Wettbewerb/IMG_E6807-resized.JPG

 


Juhu, wir haben erneut gewonnen!


Wie in den vergangenen Jahren hat die Realschule Rüppurr erneut einen Preis im SchulKunstwettbewerb der PBW gewonnen.
Diese Kunstwerke sind in den verschiedensten Parkhäusern der PBW ausgestellt. So kann das Bild vom letztjährigen Schulsieger, Leon (10b), im Parkhaus der Parkgarage Am Tiergarten Finanzamt, Bad Urach bewundert werden.


Der Schulsieger in diesem Jahr zum Thema“Parken verbindet“ ist Valentin aus der Klasse 9a. Die Jury war weiterhin von zwei Entwürfen der Klasse 9a (Amy, Mona) so überzeugt, dass sie sich die Bildrechte daran sicherte. 
So wurde die Klasse 9a mit einem Scheck von 300 Euro für die Klassenkasse belohnt. Wann diese Bilder großformatig umgesetzt werden können ist aber in Anbetracht der aktuellen Coronalage noch unklar. Die Kunstwerke können in der Galerie der Realschule Rüppurr oder auf der Seite SchülerKunst.de betrachtet werden.


WOLLT AUCH IHR GEWINNEN? Dann macht mit!
Da wir in dieser ungewöhnlichen Zeit alle POSITIV DENKEN wollen, würden wir uns über motivierende Bilder und Sprüche zu diesem Thema freuen.
 Gestaltet uns Bilder im A3 oder A4 Format mit Farben und Materialien eurer Wahl. 
Diese werden wir dann in der Aula, den Klassenzimmern oder Schulfenstern aufhängen, um uns und andere zum positiven Denken zu motivieren.
 Die fertigen Kunstwerke könnt ihr entweder in den Briefkasten der Schule werfen, uns persönlich (ab 04.05.20 die Klassen 9+10) abgeben oder per Post zuschicken.
 Alle Klassen dürfen hier mitmachen und die Siegerbilder werden mit einem Eisgutschein vom Förderverein prämiert.
Immer noch nicht genug?
Für die 5.-9. Klassen gibt es noch einen ganz speziellen Wettbewerb der UN-Dekade, zum Thema Insekten. Hier könnt ihr tolle Geld- und Sachpreise gewinnen!
 Teilnahmeschluss ist der 15.06.2020, nähere Informationen findet ihr hier:
https://www.undekade-biologischevielfalt.de/wettbewerbe/malwettbewerb-2020


Viel Spaß beim Kreativsein, wünscht euch die Kunstfachschaft der Realschule Rüppurr

 

 

Link: Impressionen / Kunst - Wettbewerb

 

 

 

 

Infonachmittag

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4682-resized.JPG tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4677-resized.JPG

tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4674-resized.JPG tl_files/35 Rudolf 20192020/Infonachmittag Bilder/IMGP4685-resized.JPG

 

 

 

 

GIRLS ARTS PROJECT

 

On Friday 10/01/20 we met at the studio of Verena Klary, a local artist from Karlsruhe.

 

We started the day with a little warm up. We had to line up by size, eye color and so on. After that we had a nice conversation in which we had to introduce our name and ourselves along with an object that we had brought. So, we got to know the other girls and their stories even better. Afterwards we had time to get inspired by different texts from Billie Eilish, Rosa Parks, Sophie Scholl, Greta Thunberg etc. and also by Verena Klary’s paintings and her entire art work.

 

The next day we met at school with new energy and motivation. Like the day before, Mrs Passon offered us a little warm up. We were asked to find our favorite phrases from the texts we had collected the day before. We wrote the sentence on a poster and presented it to the other girls. The atmosphere with the music made it a magical moment to all of us, because we all respected each other and what we wanted to share.

 

After a snack at the buffet we had brought from home we started our own art work in small groups. We expressed in different ways who we are and what we wanted to tell the world. We painted pictures, danced, took photos of each other and added language, made an interview and had a lot of fun during the whole project. In the end, a great video came out and we are thankful for this experience.

 

Jenny, year 10b

 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Girls Arts Project/image5-resized.jpg

 

 

 

 

Tag zur Prävention „Sucht in kleinen Dosen“

 

Am Montag und Mittwoch waren die beiden 8. Klassen an der FH- Hochschule. Dort nahmen sie am Tag „Sucht in kleinen Dosen“ der Stadt  Karlsruhe teil.

 

Hier wurden die Schüler zu den Bereichen illegale Drogen, Alkohol, Essstörung, Medien- und Glücksspielsucht informiert. In fünf 30-minüti­gen Workshops setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema  Sucht in ganz unterschiedlichen Facetten auseinander. Im Rahmen der einzelnen Workshops war es möglich mit Betroffenen der Selbsthilfe zu sprechen und deren Suchtgeschichte kennen zu lernen. Veranstalter war  das Präventionsbüro SUCHT, die evangelische Schüler- und Schülerinnenarbeit, die Jugendhilfe , der Jugendschutz Stadt Karlsruhe in Kooperation mit der Jugend- und Drogenberatungsstelle, der Diakonischen Suchthilfe Mittelbaden und des Selbsthilfe Freundeskreis Karlsruhe. Ein kleiner Imbiss war auch enthalten. 

Wir Lehrer als auch die Schüler fanden den Tag sehr gelungen, da er nicht nur Informationen bot, sondern auch praktische Übungen anbot.

Die Berichte von ehemaligen Süchtigen haben auch die Schüler emotional angesprochen.

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Sucht in kleinen Dosen/20200304_091407-resized.jpg

 

 

 

 

Faschingstreiben an der RS Rüppurr

 

Am Freitag vor den Ferien fand auch in diesem Jahr unsere große Faschingsparty statt. 

Bi in den Nachmittag hinein feierten verkleidete Schülerinnen und Schüler der Realschule Rüppurr bei Musik und unterhaltsamem Programm gemeinsam in die Ferien hinein. Für das leibliche Wohl hatte die SMV gesorgt. Unser Dank gilt den vielen Helfern und unseren SMV Lehrern Herrn Reina Schiffers und Herrn Weick, die mit viel Engagement uns allen einen wunderschönen Fasching bescherten. 

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Fasching 2020/IMG_2646-resized.jpeg

 

 

 

Berufsorientierung - Coaching des Europäischen Sozialfonds

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Berufsorientierungs- Coaching des Europaeischen Sozialfonds/20200213_102011-resized.jpg

 

 

 

Berufe live erleben auf der “Einstieg Beruf”

 

Am vergangenen Samstag nutzten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der RS Rüppurr auf der Ausbildungsmesse im Messezentrum Karlsruhe die Gelegenheit, über 370 Ausbildungsbetriebe der Region näher kennen zu lernen. 

In vielen Gesprächen erfuhren die Schülerinnen und Schüler Einzelheiten über die Ausbildungsinhalte und auch über die notwendigen Voraussetzungen, um überhaupt eine der vorgestellten Ausbildungsstellen zu erhalten. 

Auch konkrete Ausbildungsangebote haben einige Schülerinnen und Schüler mit nach Hause nehmen können – ein tolles Erlebnis im Rahmen der Berufserkundung unserer Schule.

 

tl_files/35 Rudolf 20192020/Berufsmesse 2020/IMG_2554-resized.jpeg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tl_files/37 Rudolf 20172018/Terminplan 20172018/Termine im neuen Schuljahr.jpg

 

Link: Termine im neuen Schuljahr 2019/2020

 

 

 

 

Die Terminliste entspricht dem Stand vom 15.09.2019

 

 

Ergänzungen und Terminänderungen sind möglich!

Realschule Rüppurr, 15.09.2019